Führung BNN

Was für ein ungeheurer Aufwand, der hinter der Zeitung steckt, die wir morgens zum Frühstück lesen. Mit 25 Leuten waren wir letztes Jahr schon mal hier zu einer kostenlosen Führung. Weil die so interessant war, wiederholen wir sie in diesem Herbst wieder. Wir sehen die alten Druckmaschinen, staunen, wie viele Meldungen heutzutage täglich auf den Bildschirm kommen, wie Bilder entwickelt und die Seiten umgebrochen werden, schauen den Redakteuren über die Schulter, wenn die letzten Korrekturen gemacht werden, stärken uns zwischendurch bei einem kleinen Imbiss, und sind dann dabei, wenn endlich spät in der Nacht die riesigen Rotationsmaschinen anlaufen, die ebenso riesigen leeren Papierrollen bedruckt und als fertig gefaltete Zeitungen ausgespuckt werden, während draußen schon die Transporter warten, um die Neuigkeiten zu verteilen. Wirklich beeindruckend, welch Logistik dahintersteckt.